Stories

Das Neusten von Sunspels Damenmode

Es gibt viele Gründe warum Deutsche Sunspels mode aus England bewundern. Für Einige ist es die zeitlose Ästhetik, die die Firma über die Jahre mit ihren Kult-Produkten sorgfältig hegt, ausgedrückt durch totale Schlichtheit und Verzicht auf jegliche, unnötigen Ausschmückungen. Für Andere ist es die bemerkenswerte Tradition in der Innovation und Experimentation von Stoffen, und für wiederum Andere ist es die einfache Tatsache, dass es Sunspel ist – ein Unternehmen, das in die einzigartige Mischung aus traditionellem Handwerk und einer gewissen zeitgenössischen, bahnbrechenden Einstellung glaubt.

Obwohl die Firma oftmals hauptsächlich mit Herrenmode assoziiert wird, darf man nicht vergessen, dass ein Teil der Firmentradition in Damenbekleidung liegt und es sogar der Sohn des Gründers, Thomas Arthur Hill, selbst war, der Sunspels guten Ruf für tadellose, hochwertigste Damenunterwäsche aufgebaut hat. Mit dem Kauf der ehrwürdigen Firma von Nicholas Brooke und Dominic Hazlehurst in 2005 wurde entschieden, dass es endlich an der Zeit war, das Wissen, das in der Herstellung von Herrenbekleidung gesammelt wurde, auch wieder für den Bedarf von Damen anzuwenden.

Demzufolge wurde eine komplette Damenkollektion, bestehend aus T-Shirts, Polohemden, Oberteilen und Tops, Strickwaren und Hosen, die die weibliche Figur schmeicheln, ins Leben gerufen, welche sich seitdem stetig weiterentwickelt. Die Damenkollektion von Sunspel ist durchweg elegant und entspricht dem Modeempfinden des 21. Jahrhunderts, und dennoch stellt sie die beiden Hauptqualitäten, die die Luxus Bekleidung der Firma seit Langem kennzeichnen, bestens zur Schau: wunderschöne Stoffe und anspruchsvollste Handwerkskunst.

Dank der Einführung der Sunspel Damenmode können nun auch eher anspruchsvolle Individuen des schönen Geschlechts in Aktion mit einigen der sagenhaftesten Kultprodukten der Marke treten. Sunspels Assoziation mit dem T-Shirt kann zum Beispiel bis zur dessen Einführung Mitte des 19. Jahrhunderts zurückgeführt werden, als die Firma Baumwollunterhemden herstellte und sie stetig verbessert hat. In den Fünfzigern hat das Sunspel T-Shirt dann seine endgültige, unverkennbare Form erreicht und Kunden der Damenbekleidung können nun die Vorteile des klassischen T-Shirts, ebenfalls aus dem unglaublich weichen Textil Q82 Extrafein hergestellt, in einer großen Auswahl an saisonalen Farben für sich nutzen.

Sunspel hat ebenfalls das Männer Polohemd in der britischen Öffentlichkeit eingeführt und hat erst kürzlich großen Eindruck mit dem Riviera Polohemd geschunden, welches von Daniel Craig in der Rolle als James Bond getragen wurde. Für die weibliche Version dieses vielseitig einsetzbaren Bekleidungs-Essentials wurden die Taschen entfernt; ein weich gestrickter Kragen und Ärmelbünden wurden währenddessen hinzugefügt. Das Ergebnis ist eine mühelos modische Ergänzung und ist mit Skinny Jeans getragen perfekt für ein entspanntes Outfit am Wochenende geeignet.

Zudem können Damen nun klassische, vielfältige Oberteile und Tops bei Sunspel einkaufen, die der Figur schmeicheln und eine gute Grundlage für so gut wie jedes Outfit bieten. Oder vielleicht interessieren sie sich mehr für den luxuriösen, feinen Maschenstrick der Firma aus Nottingham, oder für die frischen, hübschen Kleider und Röcke, wie zum Beispiel dem ärmellosen Ripp Kleid mit einem wahren sportlichen Charakter. Diese Stücke sind oft ebenfalls eine tolle Grundlage für ganz verschiedene Bekleidungsstile und sind ein nur noch weiterer Grund englische mode bei Sunspel zu kaufen.